Home > AGB’s

VERLEIH – Vertragsbedingungen 1. Die Benützung der Wintersportgeräte erfolgt auf eigene Gefahr!

2. Die Einstellung der Wintersportgeräte erfolgt nach Angaben zu Ihrem Fahrkönnen, Gewicht und Körpergröße. Wir übernehmen keine Haftung bei Unfällen!

3. Die vermieteten Gegenstände bleiben Eigentum des Vermieters. Die Mietsachen dürfen vom Mieter nicht weitervermietet oder dritten überlassen werden. Bei Verlust oder grober Beschädigung müssen Sie das Material dem Zeitwert entsprechend ersetzen. Später eingebrachte Einwendungen, Schäden seien schon vor Übergabe vorhanden gewesen, können nicht anerkannt werden. Verdeckte Mängel sind hiervon ausgenommen.

4. Werden die Mietsachen nicht zum vereinbarten Termin zurückgebracht, so ist für jeden weiteren Tag die volle Miete zu entrichten.

5. Ihre Reservierung gilt bis 10:00 Uhr – reisen Sie später an, bitten wir Sie um telefonische Nachricht.

Mit der Bezahlung der Mietgebühr erklären sie sich mit unseren Geschäftsbedingungen einverstanden. Gerichtsstand ist Kaufbeuren